21
Apr
2021

Verfassungswidriges Urteil des Bundesfinanzhofs zum Transfer Pricing

In einem Beschluss vom 4. März 2021 (2 BvR 1161/19) hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) ein Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) zu konzerninternen Finanzierungen vom 27. Februar 2019 (I R 73/16) aufgehoben und an den BFH zurückverwiesen. Dabei übt das BVerfG deutliche Kritik an dem Urteil des BFH und macht grundlegende Vorgaben für gerichtliche Entscheidungen zu Verrechnungspreisfragen. » Lesen Sie mehr

20
Feb
2020

Zweierlei Maß bei konzerninternen Finanzierungen

Das Bundesfinanzministerium hat am 10. Dezember 2019 den Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der EU-Anti-Steuervermeidungsrichtlinie (ATADUmsG) vorgestellt. Dieser Vorschlag enthält mit § 1a Außensteuergesetz (AStG) auch eine Regelung speziell für grenzüberschreitende Konzernfinanzierungen, welche die derzeit bestehende Rechtsunsicherheit bei der steuerlichen Behandlung von konzerninternen Finanzierungen weiter erhöht. » Lesen Sie mehr