21
Dez
2018

Erreichen der Regelaltersgrenze – Hinausschieben des Beendigungszeitpunkts

Im Arbeitsvertrag kann vereinbart werden, dass das Arbeitsverhältnis mit dem Erreichen der Regelaltersgrenze ohne Kündigung endet (§ 14 Abs. 1 TzBfG). In diesem Fall können die Arbeitsvertragsparteien während des Arbeitsverhältnisses den Beendigungszeitpunkt, gegebenenfalls auch mehrfach, durch Vereinbarung hinausschieben (§§ 41 S. 3 SGB VI, 23 TzBfG).

In einer Entscheidung vom 28. Februar 2018 (C-46/17) hat der EuGH bereits entschieden, dass der § 41 S. 3 SGB VI mit Europarecht vereinbar ist (vgl. hierzu unseren Beitrag vom 2. März 2018). Nun hat auch das BAG in seiner Entscheidung vom 19. Dezember 2018 (7 AZR 70/17) zu der Frage der Zulässigkeit einer befristeten Weiterbeschäftigung über den Zeitpunkt der Regelaltersgrenze hinaus Stellung genommen.

» Lesen Sie mehr

16
Jan
2018

Aufatmen in der Fußballwelt – BAG schickt Mainzer Torwart in Rente

Das Bundesarbeitsgericht hat heute in einem Grundsatzurteil festgestellt, dass Profi-Fußballer weiterhin für die Dauer ihrer sportlichen Karriere auf Basis zeitlich befristeter Arbeitsverträge angestellt werden können. Geklagt hatte der langjährige Mainzer Torwart Heinz Müller gegen seinen früheren Arbeitgeber, den FSV Mainz 05.

» Lesen Sie mehr

31
Aug
2017

Befristete Verträge mit Fernsehschauspielern wirksam

Die Befristung der Vertragsverhältnisse der Schauspieler Pierre Sanoussi-Bliss als Kommissar Axel Richter und Markus Böttcher als Werner Riedmann in der ZDF-Krimiserie Der Alte war rechtmäßig. Das hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in letzter Instanz entschieden und damit der Produktionsfirma Recht gegeben (Az. 7 AZR 864/15, 7 AZR 440/16). Das Engagement der Schauspieler in der Krimiserie „Der Alte“ endete 2014 und hat nicht – wie die Schauspieler vor Gericht argumentierten – bis heute fortbestanden. Die Schauspieler und die Produzentin der Serie stritten hierüber bereits seit gut drei Jahren. Die Vorinstanz, das Landesarbeitsgericht (LAG) München, hatte der Produzentin Recht gegeben. Diese Entscheidung hat das BAG bestätigt. » Lesen Sie mehr