19
Apr
2018
shutterstock_134417726

IT-Sicherheitsbedenken verzögern Smart Meter roll-out weiter

Eigentlich sollte der Smart Meter roll-out im Q1 2018 beginnen. Ob der roll-out noch 2018 kommt, bleibt nach Aussage des BSI unklar. Usrächlich ist die stockende Zertifizierung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI). Geplante Investitionen der Stadtwerke und Versorger müssen daher verschoben werden.

Mit Smart Metern sind sogenannte intelligente Stromzähler gemeint, d.h.solche,die nicht nur den aktuellen Verbrauch konkret bestimmen, sondern den Verbrauch auch in Echtzeit an den Betreiber des Smart Meters übermitteln können. Ziel ist zudem, mittels der Smart Meter vernetzte Haushaltsgeräte zu steuern. Dadurch sollen diese Geräte in Niedrigpreiszeiten eingeschaltet werden, um die Energiekosten zu senken. Langfristig sollen die Smart Meter zum Aufbau eines Smart Grid – eines digital vernetzten Stromnetzes – beitragen. » Lesen Sie mehr

9
Feb
2018
shutterstock_283450427

Koalitionsvertrag: Mehr Erneuerbare Energie – Sonderausschreibungen für 2019 / 2020

Union und SPD stellten am 7. Februar 2018 ihren Koalitionsvertrag vor – im Energieteil enthalten: ein deutliches Commitment zum weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien und des Netzausbaus. » Lesen Sie mehr

31
Jan
2018
Offshore-Wind

Offshore-Windenergie: Die Bedingungen für die 2. Ausschreibungsrunde stehen fest!

Die Bundesnetzagentur gab gestern die Bedingungen für die 2. Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen auf See bekannt. Mit dieser Ausschreibung werden die letzten Tickets für den Inbetriebnahmezeitraum zwischen 2021 und 2025 vergeben. Die Frist zur Abgabe von Geboten läuft am 3. April 2018 ab.

» Lesen Sie mehr