18
Dez
2018

Bundesnetzagentur startet die ersten EEG-Ausschreibungen für 2019

Die Bundesnetzagentur hat gestern die ersten beiden von insgesamt 16 Ausschreibungsrunden für Onshore-Windenergie und Photovoltaik für das Jahr 2019 eröffnet. Bis zum 1. Februar 2019 (24 Uhr) können Angebote bei der Bundesnetzagentur abgegeben werden.

Die Vergabe erfolgt in getrennten Ausschreibungen und zwar, wie gehabt, nach dem so genannten Gebotspreisverfahren. Die Gebote mit dem geringsten Gebotswert erhalten den Zuschlag, bis das Ausschreibungsvolumen von 700 MW für Windenergieanlagen bzw. 175 MW für Solaranlagen erreicht ist. Der Zuschlagswert bestimmt sich für die erfolgreichen Bieter grundsätzlich nach ihrem jeweils gebotenen Preis (pay as bid); Sonderregelungen gelten für Bürgerenergiegesellschaften. » Lesen Sie mehr

14
Dez
2018

Energiesammelgesetz bringt zahlreiche Neuerungen bei Förderung Erneuerbarer Energien

Nachdem heute auch der Bundesrat das Energiesammelgesetz (EnSaG) gebilligt hat, sind nun endgültig zahlreiche Neuerungen bei der Förderung Erneuerbarer Energien und der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) auf den Weg gebracht worden. Das Gesetz, das Ende November den Bundestag passiert hat, soll zum einen europarechtliche Vorgaben umsetzen, zum anderen einen zusätzlichen Beitrag zur Umsetzung der Klimaziele der Bundesregierung leisten. » Lesen Sie mehr

19
Apr
2018

IT-Sicherheitsbedenken verzögern Smart Meter roll-out weiter

Eigentlich sollte der Smart Meter roll-out im Q1 2018 beginnen. Ob der roll-out noch 2018 kommt, bleibt nach Aussage des BSI unklar. Usrächlich ist die stockende Zertifizierung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI). Geplante Investitionen der Stadtwerke und Versorger müssen daher verschoben werden.

Mit Smart Metern sind sogenannte intelligente Stromzähler gemeint, d.h.solche,die nicht nur den aktuellen Verbrauch konkret bestimmen, sondern den Verbrauch auch in Echtzeit an den Betreiber des Smart Meters übermitteln können. Ziel ist zudem, mittels der Smart Meter vernetzte Haushaltsgeräte zu steuern. Dadurch sollen diese Geräte in Niedrigpreiszeiten eingeschaltet werden, um die Energiekosten zu senken. Langfristig sollen die Smart Meter zum Aufbau eines Smart Grid – eines digital vernetzten Stromnetzes – beitragen. » Lesen Sie mehr

9
Feb
2018

Koalitionsvertrag: Mehr Erneuerbare Energie – Sonderausschreibungen für 2019 / 2020

Union und SPD stellten am 7. Februar 2018 ihren Koalitionsvertrag vor – im Energieteil enthalten: ein deutliches Commitment zum weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien und des Netzausbaus. » Lesen Sie mehr

31
Jan
2018

Offshore-Windenergie: Die Bedingungen für die 2. Ausschreibungsrunde stehen fest!

Die Bundesnetzagentur gab gestern die Bedingungen für die 2. Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen auf See bekannt. Mit dieser Ausschreibung werden die letzten Tickets für den Inbetriebnahmezeitraum zwischen 2021 und 2025 vergeben. Die Frist zur Abgabe von Geboten läuft am 3. April 2018 ab.

» Lesen Sie mehr