13
Feb
2018
Tuer

BGH, 07.11.2017, Az. II ZR 37/16 (McKesson/Celesio/Magnetar)

Im Rahmen unserer Besprechung aktueller Entwicklungen im deutschen Übernahmerecht soll im Folgenden das Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) vom 07.11.2017 (Az.: II ZR 37/16) in der Angelegenheit McKesson/Celesio/Magnetar vorgestellt werden. » Lesen Sie mehr

13
Feb
2018
Papierstapel

Koalitionsvertrag: Vorhaben im Gesellschaftsrecht

“Ein neuer Aufbruch für Europa” – unter diesem Titel haben CDU, CSU und SPD am 7. Februar 2018 ihren Koalitionsvertrag vorgestellt. Die Agenda im Bereich Gesellschaftsrecht bietet sowohl Altbekanntes als auch einigen frischen Wind. Für einen Koalitionsvertrag nicht untypisch sind die etwas versteckt unter der Überschrift “Rechtsfolgen der Digitalisierung” dargelegten Ziele durchaus ambitioniert.  » Lesen Sie mehr

9
Feb
2018
shutterstock_283450427

Koalitionsvertrag: Mehr Erneuerbare Energie – Sonderausschreibungen für 2019 / 2020

Union und SPD stellten am 7. Februar 2018 ihren Koalitionsvertrag vor – im Energieteil enthalten: ein deutliches Commitment zum weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien und des Netzausbaus. » Lesen Sie mehr

28
Dez
2017
Legal

Das Polbud-Urteil des EuGH – 2018 als Jahr der grenzüberschreitenden Formwechsel?

Der Europäische Gerichtshof hat in seinem Urteil vom 25.10.2017 (Rs. C-106/16 (“Polbud”)) den grenzüberschreitenden Rechtsformwechsel von Gesellschaften erleichtert. Nach der Entscheidung ist ein solcher Formwechsel auch bei reiner Verlegung des satzungsmäßigen Sitzes in einen anderen Mitgliedstaat zulässig und eröffnet damit Unternehmen ungeahnte Möglichkeiten.

» Lesen Sie mehr

26
Jul
2017
Tuer

Einführung des Transparenzregisters – neue Mitteilungspflichten für Gesellschaften

Das neue, elektronische Transparenzregister soll einen Beitrag zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung leisten. Die im Transparenzregister hinterlegten Informationen geben Aufschluss über die hinter einem Unternehmen stehenden wirtschaftlich berechtigten Personen. Eine Vielzahl von Unternehmen ist vom Anwendungsbereich der neuen Vorschriften erfasst. Die neu etablierten Meldepflichten können zu einem erheblichen administrativen Mehraufwand für die betroffenen Unternehmen führen. Die Meldepflichten gelten ab dem 1.Oktober 2017. Einige Regelungen – wie beispielsweise die mit dem Transparenzregister zusammenhängende Änderung bei der Einreichung von Gesellschafterlisten beim Handelsregister – sind bereits jetzt in Kraft. » Lesen Sie mehr