Dr. Richard Reimer

Dr. Richard Reimer

Bank- und Finanzrecht / Frankfurt
21
Sep
2017
Netzwerk
Dr. Richard Reimer
Andreas Doser
Andreas Doser
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Andreas Doser

Blockchain – Regulatorische Umsetzung in der Finanzwirtschaft (Teil 2)

In unserem ersten Teil zur regulatorischen Umsetzung von Blockchain-Lösungen in der Finanzwirtschaft haben wir aufsichtsrechtliche Grundsätze in den Blick genommen. Im nun folgenden zweiten Teil möchten wir praktische Umsetzungshilfen bieten.

Praktische Umsetzungshilfen für die Blockchain Technologie

Neben allgemeinen Anforderungen haben sowohl die für die Aufsicht in Deutschland zuständige Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als auch die britische Financial Conduct Authority (FCA) bereits Überlegung zu den konkreten Anforderungen für die praktische Umsetzung von Blockchain-Lösungen in beaufsichtigten Unternehmen formuliert. Ein besonderer Blick gilt dabei den Anforderungen an Auslagerung, die für beaufsichtigte Institute wertvolle Hinweise für die Implementierung einer Blockchain-Lösung geben können. » Lesen Sie mehr

18
Sep
2017
Netzwerk
Dr. Richard Reimer
Andreas Doser
Andreas Doser
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Andreas Doser

Blockchain – Regulatorische Umsetzung in der Finanzwirtschaft (Teil 1)

Weltweite Bedeutung des Themas Blockchain

  1. Eine Studie des Weltwirtschaftsforums zum Thema Blockchain (World Economic Forum, The future of financial infrastructure, August 2016) geht davon, dass zwischen 2013 und 2016 insgesamt 1.4 Milliarden USD in Blockchain investiert wurden. Die gleiche Studie schätzt, dass sich ca. 80% der Banken weltweit an Blockchain-Projekten beteiligen werden. Zum Zeitpunkt der Studie haben sich bereits über 90 Zentralbanken aktiv mit den Möglichkeiten und Auswirkungen der Technologie befasst. Die Zahlen verdeutlichen die tatsächliche Relevanz die der Blockchain-Technologie auch von etablierten Marktteilnehmern beigemessen wird.

» Lesen Sie mehr

24
Feb
2016
Gluecksspiel
Dr. Richard Reimer
& Michael Strotmann

Reverse Bargeldzahlungen auch in Spielhallen möglich – Entscheidung gegen BaFin

Das Verwaltungsgericht Frankfurt hat am 9. September 2015 ein Urteil verkündet, dem Signalwirkung für die Glücksspielbranche in Deutschland zugeschrieben werden kann (Geschäftsnummer 7 K 3025/14.F). Das Verwaltungsgericht hat festgestellt, dass Reverse Bargeldzahlungen (auch bekannt als so genanntes “Cash Back”) gemäß § 1 Absatz 10 Nr. 4 des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG) grundsätzlich auch in Spielhallen möglich sind. » Lesen Sie mehr