Marc P. Werner, LL.M. (Miami)

Marc P. Werner, LL.M. (Miami)

Immobilienwirtschaftsrecht, Hotelrecht / Frankfurt
26
Mrz
2020
Marc P. Werner, LL.M. (Miami)
Avatar
Sabrina Handke
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Sabrina Handke

Die Hotelbranche fragt – wir antworten!

Am 24. und 25. März haben wir zwei Webinare zum Thema Hotels in Zeiten von Corona abgehalten, die auf großen Zuspruch gestoßen sind.

Wir bedanken uns herzlich bei den insgesamt knapp 600 Teilnehmern und möchten Ihnen nochmals versichern, dass Sie sich auch in dieser unsicheren Zeit auf uns verlassen können. Wir sitzen alle im gleich Boot und werden die Situation gemeinsam meistern.

Unter den folgenden Links finden Sie sowohl die Präsentationen als auch die Mitschnitte der beiden Webinare zum Nachlesen und Nachhören. Zögern Sie nicht, persönlich mit uns Kontakt aufzunehmen, wenn darüber hinaus Fragen offen sind und es weitere Aspekte gibt, die Sie beschäftigen.

24. März 2020: Hotels in Zeiten von Corona – Betrieb, Mietverträge und Finanzierung für Hotelbetreiber

Präsentation

Recording

25. März 2020: Hotels in Zeiten von Corona – Mietverträge und Finanzierung für Hoteleigentümer

Präsentation

Recording

Weitere hinfreiche Links

FAQ

Hotel Blog

19
Mrz
2020
Marc P. Werner, LL.M. (Miami)
Avatar
Sabrina Handke
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Sabrina Handke

Corona als Fall der höheren Gewalt in Hotelmietverträgen

Mietzahlung und Betriebsunterbrechungsversicherung

Da die Hotelbranche durch die momentan verschärfte Lage aufgrund des Corona-Virus stark betroffen ist und bereits einige behördliche Betriebsbeschränkungen erlassen wurden sowie komplette Betriebsverbote drohen, stellt sich die Frage, ob ein Fall der höheren Gewalt vorliegt und welche Folgen sich daraus für Hotelmietverträge ergeben. Die Ausführungen dieses Beitrags gelten gleichermaßen auch für Hotelpachtverträge.

» Lesen Sie mehr

16
Mrz
2020
Marc P. Werner, LL.M. (Miami)
Avatar
Sabrina Handke
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Sabrina Handke

Hotelmietvertrag – Mietminderung wegen Corona – Höhere Gewalt?

Da die Hotelbranche durch Absage von Reisen und Veranstaltungen aufgrund des Corona-Virus stark betroffen ist, stellt sich die Frage, ob die Miete gemindert werden kann oder der Betreiber einen Anspruch auf Stundung der Miete hat. Die Ausführungen zur Miete gelten analog auch für die zu zahlende Pacht in Pachtverträgen.

» Lesen Sie mehr

13
Mrz
2020
Marc P. Werner, LL.M. (Miami)
Avatar
Sabrina Handke
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Sabrina Handke

Schließung von Hotelbetrieben wegen Corona – Höhere Gewalt?

Das Corona-Virus ist nicht nur in Deutschland gegenwärtig Gesprächsthema Nr.1, sondern hält fast die ganze Welt in Atem. Die Auswirkungen auf die Weltwirtschaft lassen sich noch nicht absehen, jedenfalls die Hotelbranche ist aber durch die massiv zurückgehenden Gästezahlen stark betroffen. Viele Betreiber ziehen daher in Erwägung, Hotels vorübergehend zu schließen, um zumindest die laufenden Kosten zu senken.

» Lesen Sie mehr

12
Mrz
2018
Marc P. Werner, LL.M. (Miami)
Avatar
Sabrina Handke
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Sabrina Handke

Konsolidierungstrend bei Hotelbetreibergesellschaften

Renaissance des Owner-Agreements? Oder: Was kann ich als Eigentümer tun, wenn mein Hotelbetreiber verkauft wird?

Auf der IHIF in Berlin vor wenigen Tagen gab es unter anderem ein Thema: Die Konsolidierung bei den Hotelbetreibergesellschaften oder, konkret, der Verkauf der Foremost HIEX-Betreibergesellschaft an Whitbread. Dies wäre an sich nur eine Nachricht gewesen, die eher positiv vom Markt aufgenommen wird: Ein starkes englisches Unternehmen übernimmt einen deutlich schwächeren Franchisenehmer und Pächter einiger Hotels in Deutschland. Für alle Beteiligten und insbesondere für alle Investoren an sich eine gute Nachricht, da hierdurch ja die Konzerngruppe der Pächtergesellschaft massiv verstärkt wird. Der Verkauf von kleineren Hotelbetreibergesellschaften, die in den letzten Jahren massiv als Franchisepartner großer internationaler Brands in Deutschland expandiert haben, ist kein Einzelfall und wird unserer Erwartung nach auch in den kommenden Jahren zunehmen. So konnte man der Presse auch entnehmen, dass Gorgeous Smiling Hotels den Hotelbetreiber GS Star und die Markenrechte an Arthotel ANA erworben hat und weitere Hotelbetreibergesellschaften übernehmen möchte, um zusammen mit Auctus Capital Partners eine eigene Hotelimmobiliensparte aufzubauen. » Lesen Sie mehr