Dr. Moritz Maier

Dr. Moritz Maier

13
Aug
2019
Dr. Moritz Maier

Directors‘ Dealings: BaFin beabsichtigt Anhebung der Meldeschwelle

Seit gut drei Jahren gelten erweiterte Meldepflichten für Eigengeschäfte von Führungskräften nach der Marktmissbrauchsverordnung. Die BaFin beabsichtigt nun, den bislang geltenden Schwellenwert von 5.000 EUR auf 20.000 EUR anzuheben. So sollen Führungskräfte und Emittenten ab dem 1. Januar 2020 von bürokratischem Aufwand entlastet werden. Vor der abschließenden Entscheidung der Behörde kann im Rahmen eines Konsultationsverfahrens noch bis zum 31. August Stellung genommen werden. » Lesen Sie mehr

31
Jan
2019
Dr. Moritz Maier
& Dr. Thomas Richter

Reform des Corporate Governance Kodex – Ende der Konsultation

Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex hat am 6. November 2018 den Entwurf eines umfassend überarbeiteten Deutschen Corporate Governance Kodex („DCGK“) veröffentlicht und den Entwurf zum Gegenstand einer öffentlichen Konsultation gemacht. Stellungnahmen aus Wirtschaft und Wissenschaft können bis zum 31. Januar 2019 abgegeben werden. Die finale Überarbeitung des DCGK soll dem BMJV im April 2019 zur Verfügung gestellt werden. Vor Beginn der abschließenden Beratungen durch die Kommission lohnt ein Blick auf den bisherigen Entwurf: » Lesen Sie mehr

14
Jan
2019
Dr. Moritz Maier
& Dr. Thomas Richter

Update – Koalitionsvertrag: Vorhaben im Gesellschaftsrecht

Im Koalitionsvertrag vom 7. Februar 2018 haben sich CDU, CSU und SPD ambitionierte Ziele zur Modernisierung des Gesellschaftsrechts gesetzt (hierzu unser Blogbeitrag vom 13. Februar 2018). Zu dem in Kürze anstehenden einjährigen Jubiläum der Vereinbarung lohnt sich ein Blick auf das bisher Erreichte: » Lesen Sie mehr

13
Feb
2018
Dr. Moritz Maier
& Dr. Thomas Richter

Koalitionsvertrag: Vorhaben im Gesellschaftsrecht

„Ein neuer Aufbruch für Europa“ – unter diesem Titel haben CDU, CSU und SPD am 7. Februar 2018 ihren Koalitionsvertrag vorgestellt. Die Agenda im Bereich Gesellschaftsrecht bietet sowohl Altbekanntes als auch einigen frischen Wind. Für einen Koalitionsvertrag nicht untypisch sind die etwas versteckt unter der Überschrift „Rechtsfolgen der Digitalisierung“ dargelegten Ziele durchaus ambitioniert.  » Lesen Sie mehr

1
Jul
2016
Dr. Moritz Maier

Führung einer Insiderliste nach der Marktmissbrauchsverordnung – was ändert sich?

Ab dem 3. Juli 2016 gilt die Marktmissbrauchsverordnung (EU) Nr. 596/2014 – „MAR“ unmittelbar in sämtlichen Mitgliedstaaten. Die Verordnung stellt viele kapitalmarktrechtliche Regelungen auf eine neue rechtliche Grundlage. Dieser Beitrag befasst sich mit der nun unionsweit vereinheitlichten Pflicht zur Führung einer Insiderliste. Für Emittenten – insbesondere im Freiverkehr – ergibt sich Handlungsbedarf. » Lesen Sie mehr