Dr. Michael Dettmeier

Dr. Michael Dettmeier

Steuer-/Bilanzrecht / Düsseldorf
22
Jan
2016
Strandhäuschen bunt
Dr. Michael Dettmeier

Aufwärts geht’s – die Grunderwerbsteuer ohne Grenzen!

Im vergangenen Jahr wurde nur in Brandenburg der Erwerb einer Immobilie teurer – jedenfalls im Hinblick auf die zu entrichtende Grunderwerbsteuer: statt mit bislang 5 % werden Erwerber dort nun – wie bereits in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und dem Saarland – mit dem aktuellen Spitzen-Steuersatz in Höhe von 6,5 % zur Kasse gebeten. Damit bleibt Brandenburg aber nicht allein: Thüringen wird zum 1. Januar 2017 den Steuersatz ebenfalls von 5,0 % auf 6,5 % anheben. Unsere aktuelle Grunderwerbsteuerkarte hilft Ihnen, den Überblick zu behalten. » Lesen Sie mehr

10
Dez
2015
Gebaeude
Dr. Michael Dettmeier
& Dr. Mathias Schönhaus

EuGH zu Umsatzsteuer bei Fondsverwaltung

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat auf Vorlage eines niederländischen Gerichts hin ein richtungsweisendes Urteil im Zusammenhang mit Immobilienfonds getroffen (C-595/13 – „Fiscale Eenheid X“). Nach Auffassung des EuGH sind von Dritten erbrachte Verwaltungsleistungen an einen Immobilienfonds (Property / Asset Management) nicht per se umsatzsteuerfrei. » Lesen Sie mehr

16
Jan
2015
Strandhäuschen bunt
Dr. Michael Dettmeier

Kein Ende in Sicht – Grunderwerbsteuer steigt weiter!

Seit dem 1. Januar 2015 löst der Kauf einer Immobilie in einigen Bundesländern noch einmal deutlich mehr Grunderwerbsteuer aus, als dies bisher der Fall war. Negativ sticht Nordrhein-Westfalen heraus, das den Grunderwerbsteuersatz auf 6,5% angehoben hat. Grunderwerbsteuerlich ist Deutschland mittlerweile ein gewaltiger Flickenteppich (jedes Bundesland setzt “seinen” Steuersatz fest). » Lesen Sie mehr

1
Dez
2014
Strandhäuschen bunt
Dr. Michael Dettmeier

Alle Jahre wieder … Erhöhungen des Grunderwerbsteuersatzes 2015

Auch zum Jahreswechsel 2014/2015 kommt es wieder zu Erhöhungen des durch die Bundesländer festgesetzten Grunderwerbsteuersatzes. Zum 1. Januar 2015 wird der Grunderwerbsteuersatz in NRW (von 5% auf 6,5%) sowie im Saarland (von 5,5% auf 6,5%) erhöht. In der vergangenen Woche hat auch die neue Landesregierung in Brandenburg eine Erhöhung des Grunderwerbsteuersatzes zum Sommer 2015 von derzeit 5% auf 6,5% angekündigt. » Lesen Sie mehr

20
Okt
2014
Immobilien
Dr. Michael Dettmeier

Der Referentenentwurf des BilRUG

Das Bundesministerium für Justiz und für Verbraucherschutz hat am 24. Juli 2014 einen Referentenentwurf des BilRUG (= Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes) veröffentlicht. Dieser Entwurf beinhaltet wichtige Änderungen im Bereich der Befreiung von Tochterunternehmen von Veröffentlichungspflichten (§ 264 Abs. 3 HGB). » Lesen Sie mehr