Dr. Christian Tinnefeld

Dr. Christian Tinnefeld

Datenschutz und Datensicherheit, IT-Recht, Internetrecht, Urheberrecht / Hamburg
20
Mrz
2020
Dr. Christian Tinnefeld
Dr. Henrik Hanßen
Dr. Henrik Hanßen
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Dr. Henrik Hanßen

VG Hamburg: Verarbeitung von Arbeitnehmerdaten über Arbeitsverhältnis hinaus zulässig

Das Verwaltungsgericht (VG) Hamburg hat mit Urteil vom 16. Januar 2020 (Az. 17 K 3920/19), bestätigt, dass personenbezogene Daten von Beschäftigten grundsätzlich auch dann verarbeitet werden dürfen, wenn die Erlaubnisnorm des § 26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) nicht (mehr) einschlägig ist, sich aber ein anderer Rechtfertigungsgrund in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) findet. Auch wenn diese Botschaft für Arbeitgeber zunächst positiv klingt, gilt es Fallstricke bei der Anwendung der möglichen Rechtfertigungstatbestände zu meiden. » Lesen Sie mehr

23
Feb
2017
Dr. Christian Tinnefeld
Dr. Henrik Hanßen
Dr. Henrik Hanßen
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Dr. Henrik Hanßen

Website Compliance: Haftung für Social Plugins – Vorlagefragen an EuGH

Das von der Verbraucherzentrale NRW gegen die direkte Einbindung des Facebook „Like-Buttons“ geführte Klageverfahren geht in die nächste Runde: Mittlerweile beschäftigt sich das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf im Berufungsverfahren mit der Rechtmäßigkeit der direkten Einbindung von Social Plugins wie des „Like-Buttons“. Durch Beschluss vom 19. Januar 2017 (Az. I-20 U 40/16) hat das Gericht das Verfahren jedoch ausgesetzt und sich mit mehreren Vorlagefragen an den Europäischen Gerichtshof gewendet. Dieser muss nun grundsätzlich klären, ob Website-Betreiber für die Einbindung des „Like-Buttons“ rechtlich verantwortlich sind. » Lesen Sie mehr

12
Feb
2017
Dr. Christian Tinnefeld

Data Economy Package (III) – Verordnungsentwurf zur Datenverarbeitung durch die EU

Am 10. Januar 2017 hat die Europäische Kommission ihr Gesetzespaket zur Verwirklichung des digitalen Binnenmarktes auch im Bereich des elektronischen Datenverkehrs der Öffentlichkeit vorgestellt (Pressemitteilung). In zwei Beiträgen haben wir die Eckpunkte dieses „Data Economy Packages“ wie auch die Mitteilung zur Schaffung einer europäischen Datenwirtschaft (COM(2017) 9 final) vorgestellt. Im Folgenden möchten wir nun den Verordnungsentwurf zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe und Institutionen der Europäischen Union. Jene Regelung soll an die Stelle der Verordnung 45/2001/EG vom 18. Dezember 2000 treten. » Lesen Sie mehr

30
Jan
2017
Dr. Christian Tinnefeld

Data Economy Package (II) – Mitteilung zur Schaffung einer EU-Datenwirtschaft

Am 10. Januar 2017 hat die Europäische Kommission ihr lang ersehntes Gesetzespaket zur Verwirklichung des digitalen Binnenmarktes auch im Bereich des elektronischen Datenverkehrs der Öffentlichkeit vorgestellt (Pressemitteilung). In einem ersten Beitrag hierzu haben wir die die Eckpunkt dieses „Data Economy Packages“ näher beleichtet. Im Folgenden möchten wir speziell auf die Inhalte der Mitteilung zur Schaffung einer europäischen Datenwirtschaft (COM(2017) 9 final) eingehen. » Lesen Sie mehr

12
Jan
2017
Dr. Christian Tinnefeld

Digitaler Binnenmarkt: EU Kommission veröffentlicht Paket zum digitalen Datenverkehr

Am 10. Januar 2017 hat die Europäische Kommission ihr lang ersehntes Gesetzespaket zur Verwirklichung des digitalen Binnenmarktes auch im Bereich des elektronischen Datenverkehrs der Öffentlichkeit vorgestellt (Pressemitteilung). Die aktuelle Initiative umfasst erneut ein ambitioniertes Paket an Verordnungsentwürfen, Kommissionsmitteilungen und begleitenden Dokumenten. Man kann mit Fug und Recht von einem weiteren „Meilenstein“ in der Umsetzung der grundlegenden Binnenmarktstrategie (Digital Single Market – DSM) der Kommission vom Mai 2015 sprechen. Dem jetzigen Paket vorausgegangen ist eine Reihe von Konsultationen, die der breiten Öffentlichkeit 2016 die Möglichkeit zur Stellungnahme gegebenen haben, wie auch ein vertieftes Impact Assessment durch die Kommission. » Lesen Sie mehr