Avatar

Elena Andres

Immobilienwirtschaftsrecht / Hamburg
18
Mai
2020
Elena Andres
Sabrina Handke
Sabrina Handke
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Sabrina Handke
Ulrike Janssen
Ulrike Janssen
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Ulrike Janssen

Kaufverträge mit Bauverpflichtung – Was gilt in Zeiten von Corona?

Wo die VOB/B gilt, herrscht relative Klarheit – aber was gilt für Kaufverträge mit Bauverpflichtung, die regelmäßig dem Werkvertragsrecht nach dem BGB unterliegen?

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Veröffentlichungen, die sich mit den Auswirkungen der Corona Pandemie auf Bauverträge befassen. Dagegen fast stiefmütterlich wurde bisher die Frage der Auswirkungen auf Kaufverträge mit Bauverpflichtung behandelt – insbesondere hinsichtlich Fristverlängerungen und Vertragsstrafen. In Anbetracht der Vielzahl solcher Verträge sind Antworten hierauf aber nicht weniger von Interesse. Dieser Beitrag konzentriert sich auf Kaufverträge mit institutionellen Erwerbern, bei denen die Anwendung der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) regelmäßig ausgeschlossen ist.

» Lesen Sie mehr

20
Apr
2020
Elena Andres
Sabrina Handke
Sabrina Handke
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Sabrina Handke
Sabine Reimann
Sabine Reimann
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Sabine Reimann
Dr. Norbert Heier
Dr. Norbert Heier
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Dr. Norbert Heier
Ulrike Janssen
Ulrike Janssen
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Ulrike Janssen

Corona bedingte Bauverzögerungen: GU-Vertrag vs. Einzelvergabe

Kann der Auftragnehmer eines Bauvertrages aufgrund Corona-bedingter Verzögerungen in der Bauausführung unter Geltung der VOB/B Ansprüche gegen den Auftraggeber auf Erstattung von Mehrkosten herleiten? Und macht es für den Auftraggeber hierbei einen Unterschied, ob er einen GU beauftragt oder die Gewerke einzeln vergeben hat? » Lesen Sie mehr

30
Mrz
2020
Elena Andres
Sabine Reimann
Sabine Reimann
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Sabine Reimann
Dr. Norbert Heier
Dr. Norbert Heier
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Dr. Norbert Heier
Ulrike Janssen
Ulrike Janssen
  • E-Mail:
  • Telefon:
& Ulrike Janssen

Corona-Krise in der Baubranche: Ausweg Bauzeitverlängerung?

Hat der Auftragnehmer dem Auftraggeber im Rahmen des Bauvertrags die Einhaltung vertraglicher Ausführungsfristen zugesichert, stellt ihn das Coronavirus SARS-CoV-2 nunmehr vor erhebliche Herausforderungen: Arbeitnehmerausfälle auf Grund von Quarantäneanordnungen oder Einreisbeschränkungen, Materialmangel und Unterbrechungen von Lieferketten.

» Lesen Sie mehr