29
Mai
2015
WLAN
Dr. Christian Tinnefeld
Dr. Christian Tinnefeld
Datenschutz und Datensicherheit, IT-Recht, Internetrecht, Urheberrecht / Hamburg
E-Mail: christian.tinnefeld@hoganlovells.com
Telefon: +49 40 41993 238
» zur Autorenseite
Dr. Christian Tinnefeld

Haftungserleichterung für die Anbieter öffentlicher WLANs?

Mit dem Referentenentwurf vom 11. März 2015 ist die Bundesregierung angetreten, bestehende Haftungsrisiken für die Anbieter drahtloser lokaler Netzwerke (Wireless Local Area Network – WLAN) zu beseitigen und die Verbreitung von Hotspots und WLAN-Internetzugängen im öffentlichen Raum zu steigern. Dies betrifft die Nutzung von WLAN im öffentlichen Personennahverkehr, auf Flughäfen, in Bahnhöfen, in Bildungseinrichtungen wie Universitäten und Bibliotheken in gleicher Weise wie die Betreiber von Hotels, Restaurants und Cafés oder die Vermieter von Ferienwohnungen. » Lesen Sie mehr

27
Mai
2015
Lampions bunt

BGH: Werbung – mit oder ohne Sternchen?

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich in einer aktuellen Entscheidung mit der Frage befasst, wann ein erläuternder Text in einer Werbung mittels eines Sternchens mit der eigentlichen Werbebotschaft verknüpft werden muss und wann ein solches Sternchen obsolet ist. Inhaltlich ging es um ein Werbeprospekt, mit dem eine Schlafzimmereinrichtung zu einem blickfangmäßig hervorgehobenen Preis von € 1.499,00 beworben wurde. „Schlafzimmer komplett“ hieß es dort. Abgebildet waren unter anderem ein Bett nebst Matratze, Decken, Kissen etc. – eben ein vollständiges Schlafzimmer. Am unteren Rand – ohne verknüpfendes Sternchen – konnte man lesen „Ohne Lattenrost, Matratzen, Beimöbel und Deko“. Den Karlsruher Richtern genügte dies. Allerdings wird man wohl einschränkend sagen müssen, dass es stets auf den konkreten Einzelfall ankommt, ob ausnahmsweise auf die Verknüpfung per Sternchen verzichtet werden kann (BGH, Urt. v. 18.12.2014, Az.: I ZR 129/13). » Lesen Sie mehr

22
Mai
2015
Rolltreppe

BGH: Was ist ein unwesentliches Beiwerk in einer Fotografie?

Das Ablichten der eigenen Werke in Verbindung mit fremden Werken als Dekoration z.B. in einem Möbelkatalog kann unter Umständen eine Urheberrechtsverletzung begründen, so der BGH in einem aktuellen Urteil. Entscheidend ist die Anwendung der Schranke § 57 UrhG. Hierbei sei nicht der gesamte Katalog bzw. der Internetauftritt, sondern die konkrete Abbildung der Vergleichsmaßstab. Außerdem geht der BGH in seiner aktuellen Entscheidung ausführlich auf die Frage ein, wann bei einer solchen Fotografie die Unwesentlichkeit vorliegt (BGH, Urt. v. 17.11.2014, Az.: I ZR 177/13). » Lesen Sie mehr

20
Mai
2015
Reagenzglas
Dr. Christian Tinnefeld
Dr. Christian Tinnefeld
Datenschutz und Datensicherheit, IT-Recht, Internetrecht, Urheberrecht / Hamburg
E-Mail: christian.tinnefeld@hoganlovells.com
Telefon: +49 40 41993 238
» zur Autorenseite
Dr. Christian Tinnefeld

Die Behandlung von Gesundheitsdaten in der EU Datenschutz-Grundverordnung

Der Entwurf einer Datenschutz-Grundverordnung der EU schreitet weiter voran. Mit dem Vorschlag für Kapitel II für die künftige Datenschutz-Grundverordnung hat der Rat der Europäischen Union die Grundsätze für den Schutz personenbezogener Daten präzisiert und zu einer Reihe von Einzelfragen zum Schutz sensibler Daten Stellung genommen. » Lesen Sie mehr

8
Mai
2015
Buero
Tim Wybitul
Tim Wybitul
Arbeitsrecht, Compliance / Frankfurt
E-Mail: tim.wybitul@hoganlovells.com
Telefon: +49 69 962 36 358
» zur Autorenseite
Tim Wybitul

Paukenschlag: BAG erlaubt Einwilligungen zum Umgang mit personenbezogenen Daten

Bislang waren Arbeitgeber erheblichen rechtlichen Risiken ausgesetzt, wenn sie Daten ihrer Beschäftigten auf der Grundlage von Einwilligungen erheben oder nutzen wollten. Die Aufsichtsbehörden für den Datenschutz sehen solche Einwilligungen im Arbeitsverhältnis grundsätzlich nicht als Erlaubnis zum Umgang mit Informationen über Arbeitnehmer an. Bislang gab es zu dieser Frage auch keine klare Rechtsprechung. Dies hat das BAG nun mit einer Entscheidung geändert, deren Begründung kürzlich bekannt geworden ist. » Lesen Sie mehr