16
Jan
2015

Kein Ende in Sicht – Grunderwerbsteuer steigt weiter!

Seit dem 1. Januar 2015 löst der Kauf einer Immobilie in einigen Bundesländern noch einmal deutlich mehr Grunderwerbsteuer aus, als dies bisher der Fall war. Negativ sticht Nordrhein-Westfalen heraus, das den Grunderwerbsteuersatz auf 6,5% angehoben hat. Grunderwerbsteuerlich ist Deutschland mittlerweile ein gewaltiger Flickenteppich (jedes Bundesland setzt „seinen“ Steuersatz fest). Unsere aktuelle Grunderwerbsteuerkarte hilft Ihnen, den Überblick zu behalten.

 

Grunderwerbsteuerkarte_1.Januar2015